Was mich antreibt

Es macht mir Spaß, neue und manchmal auch unkonventionelle Lösungen für komplexe Probleme zu finden.

Als Data Engineer kann ich täglich alleine oder gemeinsam mit meinen Kollegen neue Technologien und Konzepte direkt anhand von echten Kundenanfragen statt realitätsfremder Beispielaufgaben testen und implementieren."

 

Karin Szilágyi

Data Engineer

Jobportrait
Solutions Engineer

Mein Daily Business

Der Job als Data Engineer ist aufgrund des breit gefächerten Bereichs sehr abwechslungsreich.

Unsere Projekte bestehen meistens aus mehreren Teilen wie zum Beispiel der Entwicklung von Data Warehouses, Reporting in Power BI oder SSRS oder auch der Entwicklung von Power Apps.

 

Bei uns setzt jeder seine Projekte eigenverantwortlich direkt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden um. Dabei ist es sehr wichtig, die Kundenbedürfnisse zu analysieren und technisch immer am Ball zu bleiben, um wenn nötig auch alternative Lösungen zu finden.

 

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit ist auch die regelmäßige Abstimmung mit den betroffenen Fachbereichen, da die Daten im Endergebnis ansonsten durch unrichtige Annahmen verfälscht werden könnten. Zusätzlich zu den nötigen fundierten Grundkenntnissen in allen von uns verwendeten Technologien kann sich jeder in unserem Team auf einen Technologie- oder Themenbereich spezialisieren und die Fähigkeiten in diesem Bereich besonders vertiefen. Mir persönlich macht vor allem der Bereich Reporting in Power BI und SSRS und der direkte Wissensaustausch Spaß, den ich regelmäßig in Form von Power BI Schulungen und Workshops ausleben darf.

 

MeinE Qualifikation

Neben dem Fachwirt in Medieninformatik und -Design konnte ich durch Berufserfahrung im Support sowie mehrere Jahre als Software-Entwicklerin bereits viel Erfahrung in der kundennahen Software- und Datenbankentwicklung sammeln.

Kontinuierliches Lernen ist mir persönlich sehr wichtig, was ich auch regelmäßig in Form von Microsoft-Zertifizierungen unter Beweis stelle.

XING